Achtsame Arbeitswelt

Achtsamkeit ist eines der Modethemen geworden.

Seit die Hirnforschung, die durch Achtsamkeitsübungen bewirkten Veränderungen im Gehirn, mittels technischer Verfahren empirisch nachweisen kann, ist Achtsamkeit auch in der Unternehmerwelt angekommen. Selbst beim Weltwirtschaftsforum in Davos wird meditiert.

Durch den amerikanischen Medizin Professor Jon-Kabat-Zinn, den Begründer des Stressbewältigungsprogramms durch Achtsamkeit, hat ein weltanschaulich neutrales Training eine breite Öffentlichkeit bekommen.

 

Der Zukunftsreport 2016 sagt dem Thema Achtsamkeit eine große Karriere voraus:

„Wenn wir einen Begriff nennen müssten, der in den kommenden Jahren eine Schlüsselrolle spielen wird: Welchen würden wir wählen? Achtsamkeit.

 

Achtsamkeit als Stressbewältigungmethode

Das Thema ist in der Mitte der Wirtschaft angekommen. Google hat ein eigenes Achtsamkeits-Trainingsprogramm entwickelt und viele Firmen haben das Thema dieser inzwischen wissenschaftlich so gut untersuchten Stressbewältigungsmethode entdeckt, um dem immer größer werdende Krankenstand, durch psychische oder überlastungsbedingten Diagnosen, entgegenzuwirken.

 

Nachhaltige Methode zur Persönlichkeitsentwicklung

Achtsamkeit ist nicht etwas was sofort wirkt, dafür regelmäßig praktiziert, sehr nachhaltig. Auch deshalb finden immer mehr Achtsamkeitslehrer neben den klassischen Trainern und Beratern ihren Platz in der Persönlichkeitsentwicklung von Unternehmen.

 

Was passt zu uns?

Ein Achtsamkeits-Training in einem Unternehmen sollte immer individuell angepasst werden. Zusammen finden wir heraus, was zu Ihrem Unternehmen passt.

 

Referenzen 

Für diese Unternehmen habe ich Achtsamkeitskurse gegeben