Achtsame Arbeitswelt

Achtsamkeit ist eines der Modethemen geworden.

Seit die Hirnforschung, die durch Achtsamkeitsübungen bewirkten Veränderungen im Gehirn, mittels technischer Verfahren empirisch nachweisen kann, ist Achtsamkeit auch in der Unternehmerwelt angekommen. Selbst beim Weltwirtschaftsforum in Davos wird meditiert.

Durch den amerikanischen Medizin Professor Jon-Kabat-Zinn, den Begründer des Stressbewältigungsprogramms durch Achtsamkeit, hat ein weltanschaulich neutrales Training eine breite Öffentlichkeit bekommen.

Der Zukunftsreport 2016 sagt dem Thema Achtsamkeit eine große Karriere voraus:

„Wenn wir einen Begriff nennen müssten, der in den kommenden Jahren eine Schlüsselrolle spielen wird:
Welchen würden wir wählen?
Achtsamkeit.

 

Lesen Sie hier über:

 



Achtsamkeit als Stressbewältigungs-Methode –
auch in Ihrem Unternehmen

Das Thema ist in der Mitte der Wirtschaft angekommen. Google hat ein eigenes Achtsamkeits-Trainingsprogramm entwickelt und viele Firmen haben das Thema dieser inzwischen wissenschaftlich so gut untersuchten Stressbewältigungsmethode entdeckt, um dem immer größer werdende Krankenstand, durch psychische oder überlastungsbedingten Diagnosen, entgegenzuwirken.

 

Nachhaltige Methode zur Persönlichkeitsentwicklung

Achtsamkeit ist nicht etwas was sofort wirkt, dafür regelmäßig praktiziert, sehr nachhaltig. Auch deshalb finden immer mehr Achtsamkeitslehrer – neben den klassischen Trainern und Beratern – ihren Platz in der Persönlichkeitsentwicklung von Unternehmen.

 

Was passt zu uns?

Ein Achtsamkeits-Training in einem Unternehmen sollte immer individuell angepasst werden. Zusammen finden wir heraus, was zu Ihrem Unternehmen passt.



 

Referenzen 

Für diese Unternehmen habe ich Achtsamkeitskurse gegeben





 


Vorträge über Achtsamkeit im Unternehmen

Eine Einführung

Ein Vortrag über Achtsamkeit ist eine Einführung und gibt Hintergrund-Informationen darüber, was Achtsamkeit ist, wo es herkommt und wie man es lernen kann.

 

Inhalt und Methode

Es wird dargestellt wie Kurse oder Trainings aufgebaut sind, welche Themen inhaltlich vorkommen und welche Methoden angewandt werden. Auch Forschung und Zusammenhang bzw. Abgrenzung von anderen Stressbewältigungsmethoden wird diskutiert.

 

Praktischer Teil

Wie sprechen darüber, für wen es geeignet ist und in welcher Form. Meist gibt es auch kleinere Übungen um einen besseren Eindruck davon zu bekommen, wie man Achtsamkeit trainieren kann.



Tages-Workshop ‚Achtsamkeit‘ für Mitarbeiter

Einführung in das Thema

Im Tagesworkshop bekommen die Teilnehmer eine grundsätzliche Idee davon, was Achtsamkeit eigentlich ist. Wir erläutern, wie Achtsamkeit im Alltag gelernt und angewendet werden kann. Sie erfahren, wie sie durch Achtsamkeit Stress in ihrem Leben reduzieren können.

Methoden der Achtsamkeit

Dabei lernen die Teilnehmer verschiedene Techniken der Achtsamkeitsmethoden kennen. Neben theoretischen Impulsen und Selbst-Reflektionen, werden unterschiedliche Übungen angeleitet, die sie auch zu Hause weiter praktizieren können. Dazu gehören Übungen zur Körperwahrnehmung, Bewegungsübungen und Meditationen.

Themen

Zusätzlich werden in dem Workshop verschiedene Themen der Stressresilienz behandelt, zum Beispiel die Themen: Grenzen, Bewertungen, Selbstkritik usw. Wir erarbeiten, wie Achtsamkeit uns bei diesen Themen helfen kann und wie das ganz konkret in den Arbeits-Alltag integrieret werden kann.

Der Workshop basiert auf dem MBSR-Programm, das von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt wurde.



Stressbewältigungs-Trainings im Unternehmen

Wo?

Ein Stressbewältigungs-Training kann sowohl in Ihrem Haus als auch in unserem Zentrum stattfinden.

Wann?

Idealer Weise gibt es mehrere Termine an denen wir unterrichten, damit die Teilnehmer zwischenzeitlich üben können die Methoden für sich anzuwenden.

Wie?

Von 2 Tages -Workshop bis zu 8 wöchentlichen Treffen sind viele verschiedene Formate denkbar, konzipiert und ausprobiert.

Was?

Das Training basiert immer auf der MBSR-Methode, einer sehr gut untersuchten wissenschaftliche Struktur von dem amerikanischen Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelt.

Zu den Trainings gibt es Unterlagen und Audios, so dass die Teilnehmer die Inalte hinterher gut eigenständig umsetzen können.